Moderationstraining der Dr. G. Kitzmann Akademie

Moderationstraining

Das Seminar Moderation für ergebnisorientierte Meetings
  • 17 Termine
  • 8 Städte
Zu den Terminen
Seminargebühr
1.090,00 EUR
(zzgl. MwSt.)
Als Webinar verfügbar!

Seminarbeschreibung des Moderationstrainings

In dem Moderationstraining lernen Sie, wie Sie ein Meeting strukturiert, zielgerichtet und wirtschaftsorientiert führen, um Resultate zu liefern. Sie werden die stets angemessene Moderationstechnik einzusetzen wissen, die Gruppendynamik mit Ihrer Wirkungskompetenz gewinnbringend lenken können und Ihre eigene Rolle innerhalb der Besprechung finden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mithilfe von Gesprächsplänen, Dramaturgie & Co. alle Teilnehmer eines Meetings effizient zu einem Arbeitsergebnis führen und die erarbeiten Lösungen in einen Maßnahmenplan bringen. Mit Ihren ausgebauten Moderationsfähigkeiten werden Ihre Termine somit zu einem zufriedenstellenden Gruppenerlebnis mit handfesten Resultaten.

Seminarinhalte Moderationstraining

Moderation – mehr als nur ein Meeting

  • Nutzen relevanter Techniken
  • Einsatzfelder von Moderationsmethoden
  • Phasen eines Moderationsprozesses

Moderator – Moderieren & Führen

  • Selbstverständnis und Funktion
  • Auftreten und Wirkung
  • Verbale und nonverbale Kommunikation
  • Verantwortung und Anforderungen
  • Akzeptanz in der Funktion des Moderators

Moderationstechniken – die Werkzeuge

  • Vorbereitung und Phasen einer Moderation
  • Werkzeugkoffer: Abfrage, Visualisierung, Strukturierung, Gewichtung, Bewertung
  • Problemlösungsstrategien für Gruppen
  • Kreativitätstechniken
  • Entscheidungsfindung

Gruppen – Dynamik steuern

  • Spielregeln aufstellen
  • Beziehungs- und Sachebenen verstehen
  • Gruppen aktivieren und Gruppendynamik lenken
  • Personentypen managen
  • Wechselwirkung zwischen Ihnen und den Teilnehmern
  • Umgang mit schwierigen Situationen und Konfliktmanagement

Ergebnis – Resultate sichern

  • Verschiedene Arten des Protokolls einsetzen
  • Sicherung der Moderationsergebnisse
  • Maßnahmenplanung und Verantwortungsbereiche
  • Nachbereitung des Meetings

Seminarnutzen Moderationstraining

Ihr Nutzen dieses Moderationstrainings besteht darin, dass Sie in Ihren Meetings auf das Wissen und die Ressourcen jeder einzelnen Fachkraft und Führungskraft zugreifen können. Hierdurch werden Sie Teamergebnisse effizient erarbeiten können, die von allen Beteiligten im Anschluss akzeptiert und mitgetragen werden. Folgende Kenntnisse und Kernkompetenzen nehmen Sie aus dem Moderationstraining mit:

  • Sie fühlen sich für unterschiedliche Situationen gewappnet und wissen, zu welchem Zeitpunkt welche Technik am zielführendsten ist
  • Sie wissen, welche Funktion Sie haben
  • Sie besitzen die Fähigkeit, die verschiedenen Personentypen zu leiten
  • Sie gehen Probleme kreativ an und zeigen Lösungen auf
  • Sie moderieren die Teilnehmergruppe zu einem Resultat, das unterschiedliche Bedürfnisse berücksichtigt

Methodik & Didaktik des Moderationstrainings

Das Moderationstraining zeichnet sich durch seinen stetigen Wechsel zwischen dem Aufzeigen theoretischer Werkzeuge und dem praktischen Anwenden dieser Techniken aus. Nur durch den hohen Praxisbezug dieses Moderationsseminars können Sie die jeweiligen Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Moderationsmethoden bewerten. Feedback sowohl durch den Seminarleiter als auch anwesende Fachkräfte und Führungskräfte hilft Ihnen, Ihre Funktion als Moderator zu finden und in dem Moderationstraining zu schärfen.

Angereichert wird das Moderationstraining durch Trainer-Input, Einzelarbeiten und Übungen in Projektgruppen. Besonders bereichernd ist hierbei der branchenübergreifende Erfahrungsaustausch der Teilnehmer untereinander in einer angenehmen Lernumgebung. Gerne können Sie uns schon zu Beginn Moderationsbeispiele mitteilen, die wir bei der Seminarplanung berücksichtigen können. Bei Bedarf wird bei den praktischen Übungen, die vorzugsweise aus Ihren alltäglichen Moderationssituationen stammen, Videoanalyse eingesetzt.

Schulungsunterlagen runden den nachhaltigen Lerneffekt dieser Schulung ab und schärfen Ihre Kompetenz noch im Anschluss.

Zielgruppe des Moderationstrainings

Dieses Moderationstraining ist geeignet für Fachkräfte und Führungskräfte mit und ohne Moderationserfahrung, die Besprechungen und Workshops selbstsicher, strukturiert und ergebnisorientiert moderieren möchten. Es richtet sich an Personen, die lernen wollen, eine Gruppendynamik zielführend zu kanalisieren und eine schwierige Besprechungssituation mit der passenden Moderationsmethode souverän zu leiten. Es handelt sich schließlich um einen Personenkreis, der für das Erarbeiten von Gemeinschaftsergebnissen und Maßnahmenplänen verantwortlich ist und hierfür Methoden an die Hand bekommen möchte.

Seminartermine & -städte
Termin
Stadt
Gebühr
21.02.2022 - 22.02.2022
Münster
1.090,00 EUR
31.03.2022 - 01.04.2022
Hamburg
1.090,00 EUR
04.04.2022 - 05.04.2022
München
1.090,00 EUR
28.04.2022 - 29.04.2022
Frankfurt
1.090,00 EUR
12.05.2022 - 13.05.2022
Webinar
1.090,00 EUR
30.05.2022 - 31.05.2022
Münster
1.090,00 EUR
20.06.2022 - 21.06.2022
Berlin
1.090,00 EUR
11.07.2022 - 12.07.2022
Stuttgart
1.090,00 EUR
05.09.2022 - 06.09.2022
Münster
1.090,00 EUR
12.09.2022 - 13.09.2022
Stuttgart
1.090,00 EUR
22.09.2022 - 23.09.2022
Hamburg
1.090,00 EUR
26.09.2022 - 27.09.2022
Webinar
1.090,00 EUR
13.10.2022 - 14.10.2022
München
1.090,00 EUR
17.10.2022 - 18.10.2022
Köln
1.090,00 EUR
21.11.2022 - 22.11.2022
Berlin
1.090,00 EUR
05.12.2022 - 06.12.2022
Webinar
1.090,00 EUR
15.12.2022 - 16.12.2022
Frankfurt
1.090,00 EUR

Moderationstraining als inhouse Seminar anfragen

Das Moderationstraining bieten wir in verschiedenen Veranstaltungsformaten an. Sie wünschen, das Moderationstraining in Ihrem Unternehmen anstatt als Präsenzseminar oder Webinar lieber als Inhouse Seminar durchzuführen? Das ist selbstverständlich möglich! Gerne erstellen wir ein individuelles Angebot, das Ihren inhaltlichen Schwerpunkten, Ihrem vorgegebenen Zeitrahmen und weiteren Wünschen entspricht. Richten Sie Ihre Inhouse-Anfrage gerne an: kontakt@drgkitzmann-akademie.de

weitere Empfehlungen für "Moderationstraining"

Präsentationstraining
  • 21 Termine
  • 10 Städte
53 Bewertungen
Verhandlungstraining
  • 22 Termine
  • 10 Städte
36 Bewertungen

Wie wird man ein guter Moderator?

Sie werden ein guter Moderator, indem Sie sich möglichst häufig realen Moderationssituationen aussetzen. Ganz in dem Sinne: Übung macht den Meister. Hierbei ist es wichtig, dass Sie Teilnehmer Ihrer Meetings bestimmen, die Ihnen gezielt konstruktives Feedback geben. Teilen Sie jeder Person einen Schwerpunkt zur Beobachtung mit: Struktur der Präsenz-, bzw. virtuellen Moderation, Verhalten und Funktion, angewendete Techniken, genutzte Methoden zum Visualisieren, sowie Interaktion mit der Teilnehmergruppe. Mit Hilfe des erhaltenen Feedbacks können Sie abgleichen, ob Sie Ihre Vorhaben, die Sie sich vor einem Termin gemacht haben, erreicht haben. Somit machen Sie berufliche Alltagssituationen zu Ihrem persönlichen Moderationstraining.

Was sind die Aufgaben eines Moderators?

Die Aufgaben der Moderatoren bestehen darin, für einen strukturierten Prozess hinsichtlich der Zielerreichung zu sorgen. Sie, bzw. er ist dafür verantwortlich, dass individuelle Teilnehmer eines Termins zu einem Team zusammenwachsen. Innerhalb dieser Teilnehmergruppe sind die individuellen Stärken der Teammitglieder zu erkennen und diese für die Gruppe zu nutzen. Währenddessen findet ein ständiges Berücksichtigen und Abwägen individueller Interessen statt, um schließlich ein Ergebnis herbeizuführen, dass von allen Beteiligten akzeptiert und getragen wird.

Welche Arten von Moderationen gibt es?

  • Meetings
  • Workshops
  • Virtuell via Teams, Zoom und GoToWebinar
  • Großgruppen (über 20 Personen)
  • Veranstaltungen
  • Train the Trainer

Wann ist eine Moderation sinnvoll?

Eine Moderation biete sich immer in solchen Fällen an, in denen die Kreativität, die Erfahrung und das Wissen von Personen unterschiedlicher Abteilungen, Unternehmen und Hintergründen genutzt werden soll. In den meisten Situationen ist es der Plan, dass die mitwirkenden Teilnehmer am Entstehungsprozess des Ergebnisses mitwirken und das Resultat schließlich nicht nur akzeptieren, sondern auch mittragen sollen. Im Rahmen der Umsetzung des Maßnahmenplans ist mit einem hohen Identifikationsgrad hinsichtlich der Arbeitsschritte zu rechnen.

Moderationstraining: Wie moderiert man einen Workshop?

  1. Absicht der Moderation vorbereiten und bestimmen
  2. Teilnehmer des Meetings auswählen und briefen
  3. Thema, Inhalt und Zeit während der Moderation steuern
  4. Gruppe aktivieren und Gruppendynamik lenken
  5. Lösungswege sammeln, clustern, bewerten und gewichten
  6. Zwischenergebnisse visualisieren
  7. Meinungsbildung initiieren
  8. Konfliktmanagement betreiben
  9. Ergebnis herbeiführen und protokollieren
  10. Maßnahmenplan ableiten und Verantwortlichkeiten verteilen
  11. Nachbereitung des Workshops
  12. Follow-up bei den Teilnehmern

Sie suchen einen Moderator?

Sie suchen für Ihr Meeting oder Ihren Workshop eine Veranstaltungsleitung? Gerne stehen wir Ihnen hier mit unseren erfahrenden Moderatoren der Dr. G. Kitzmann Akademie zur Seite. Sie haben bereits Veranstaltungsort und -zeit fixiert? Kein Problem, wir werden Sie unterstützen, wo und wann Sie unsere Hilfe benötigen. Selbstverständlichen trainieren wir auch Ihre entsprechende Führungskraft in einem Moderationstraining mit einem Coach oder Berater unserer Akademie. Sprechen Sie uns noch heute an und erhalten Ihr Angebot für das Durchführen einer Moderation oder für ein Moderationstraining.

Anmeldung zur Veranstaltung: Moderationstraining