Hybrides Projektmanagement Seminar

Hybrides Projektmanagement Seminar

Neue Ansätze kennenlernen
  • 1 Termin
  • 1 Stadt
Zu den Terminen
Seminargebühr
1.190,00 EUR
(zzgl. MwSt.)
Als Online-Seminar verfügbar!

Beschreibung: Hybrides Projektmanagement Seminar

Durch die Kombination von agilen und klassischen Projektmanagementmethoden bietet Hybrid-Projektmanagement die besten Aspekte beider Welten. So können Projektmanager unterschiedliche Ansätze in verschiedenen Projektphasen nutzen und dabei Flexibilität und Agilität wahren. Im Hybrides Projektmanagement Seminar werden den Teilnehmern neben den Kernelementen des Projektmanagements in erster Linie etablierte Praktiken, wie zum Beispiel Scrum, Kanban und konventionelle Methodiken vorgestellt. Sie lernen die Vor- und Nachteile der einzelnen Projektmethoden kennen und erfahren, wie sie diese unter bestimmten Rahmenbedingungen erfolgreich einsetzen. Dieses Seminar ist vorrangig für erfahrene Projektleiter und -manager geeignet, die mehr über hybride Prozessmodelle lernen möchten.

Kursinhalte: Hybrides Projektmanagement Seminar

Grundzüge des Projektmanagements

  • Grundlagen des Projektmanagements
  • Initiierung, Planung und Durchführung
  • Projektziele setzen, Backlog definieren, Überwachung und Abschluss
  • Management von Projektbeteiligten
  • Erfolgsfaktoren und wichtige Zielkennzahlen entwickeln

Projektplanung und -management

  • Risiken minimieren
  • Organisieren und Verwalten von Phasen und Teilprojekten
  • Zuweisung von Ressourcen und Verfolgen des Fortschritts
  • Aufwandsschätzungen und Gemeinkosten verstehen
  • Kostenermittlung und -planung

Erfolgreiche Durchführung

  • Standardisierung des Projektmanagements
  • Kick-Off-Meetings und Projektmarketing
  • Implementierung von Iterationen zur kontinuierlichen Verbesserung
  • Dokumentation und effektiver Abschluss

Problemmanagement auf Projektebene

  • Schwierige Situationen erkennen und meistern
  • Umgang mit Herausforderungen auf Iterations- und Projektebene
  • Produktivität steigern mit der Kopfstandtechnik

Gelerntes festigen

  • Erfahrungsaustausch und Fallarbeit innerhalb der Seminargruppe
  • Verantwortlichkeiten und Aufgaben in Iterationen kennenlernen
  • Sprints und Iterationen effektiv managen
  • Gleichberechtigung im selbstorganisierten Team

Das Hybrides Projektmanagement Seminar und Ihr Nutzen daraus

Das Hybrides Projektmanagement Seminar vermittelt nicht nur wesentliche Kernelemente zu agilen und konventionellen Projektmanagement-Methoden, sondern geht auch auf die Benefits der einzelnen Praktiken ein. Die Seminarteilnehmer entwickeln ein umfassendes Verständnis für projektbezogene Ziele, Funktionen und Stakeholder sowie die Prinzipien der agilen Arbeitsweise, so dass sie dieses Seminar mit dem Gefühl verlassen können, für zukünftige komplexe Projekte gerüstet zu sein:

  • Aufbauend auf den Grundlagen des Projektmanagements erhalten Sie eine Übersicht über agile und konventionelle Methoden, so dass Sie für jeden Projektabschnitt den am besten geeigneten Ansatz wählen können.
  • Gewinnen Sie Kenntnisse darüber, wie Sie hybrides Projektmanagement mit verschiedenen Methoden wie Scrum, Kanban oder herkömmlichen Praktiken einsetzen können. Im Anschluss an das Hybrides Projektmanagement Seminar werden Sie in der Lage sein, Arbeitsabläufe und Komplexität für Ihr Projektmanagement zu optimieren.
  • Sie machen sich mit Vorgehensmodellen vertraut und erhalten Einblicke in die Vorzüge und Grenzen der verschiedenen Herangehensweisen.
  • Sie erhalten ein umfassendes Instrumentarium für die Verwaltung verschiedener Projektarten sowie wirksame Techniken zur Bewältigung der Projektkomplexität.
  • Sie werden verstehen, wie Sie den Erfolg Ihrer Projekte durch diverse Faktoren sicherstellen können. Lernen Sie im Hybrides Projektmanagement Seminar z. B. mehr darüber, wie Sie Veränderungen und Interessengruppen effektiv managen, um erfolgreiche Projektergebnisse zu erzielen.

Methodik/Didaktik: Hybrides Projektmanagement Seminar

Das Hybrides Projektmanagement Seminar kombiniert theoretische und praktische Komponenten. Den Seminarteilnehmern wird das notwendige Hintergrundwissen vermittelt, auf dessen Basis sie ihre eigenen Arbeitsmethoden entwickeln können. Das Seminar ist interaktiv angelegt und praxisorientiert, so dass Sie die Möglichkeit haben, das erworbene Wissen direkt in der Praxis anzuwenden. Der Schwerpunkt liegt vor allem auf Übungen und der Selbstreflexion bereits erlebter Situationen im Projektalltag. So lernen Sie, wie Sie einen Rahmen für das Management komplexer Projekte entwickeln und erhalten ein Verständnis für die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Projektmanagement mit verschiedenen Ansätzen.

Zielgruppe des Hybrides Projektmanagement Seminar

Das Hybrides Projektmanagement Seminars richtet sich in erster Linie an erfahrene Projektleiter und -manager, die sich besser auf komplexe Projekte vorbereiten wollen. Darüber hinaus spricht das Seminar Führungskräfte, Teammanager und Entscheidungsträger gleichermaßen an. Prinzipiell ist die Teilnahme am Hybrides Projektmanagement Seminar für alle geeignet, die eine Rolle im Projektmanagement bzw. Projektcontrolling einnehmen und einen Überblick über die komplexe Thematik erhalten möchten.

Seminartermine & -orte

Termin
Stadt
Gebühr
03.07.2023 - 04.07.2023
Online-Seminar
1.190,00 EUR

Hybrides Projektmanagement Seminar als inhouse Seminar

Selbstverständlich bieten wir das Hybrides Projektmanagement Seminar auch als Inhouse Schulung an. Mit Hilfe unserer Trainer können maßgeschneiderte Konzepte entwickelt werden, die speziell auf Sie und die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter zugeschnitten sind. So können Sie sich auf bestimmte Themen oder Projekttypen konzentrieren, die für Ihre Organisation und Ihre Verfahren relevant sind. Wenn Sie an einem Seminar in Ihrem Unternehmen interessiert sind, treten Sie mit uns in Kontakt. Gerne stecken wir die relevanten Rahmenbedingungen, wie z. B. zeitlicher Ablauf, Sprache etc. des Hybrides Projektmanagement Seminars gemeinsam mit Ihnen ab. Richten Sie Ihre Anfrage einfach per Mail an kontakt@drgkitzmann-akademie.de

weitere Empfehlungen zu "Seminar: Hybrides Projektmanagement"

Agil, klassisch oder hybrid: Welche Projektmanagement-Methode ist die Richtige für mich?

Das traditionelle Wasserfallmanagement gibt es schon seit Jahrzehnten, es ist also bekannt und in vielen Firmen weit verbreitet. Bei diesem Prinzip wird alles im Voraus geplant. Jeder Schritt wird dokumentiert und die Beteiligten arbeiten linear an der Fertigstellung. Dieses Prinzip eignet sich möglicherweise besser für größere Vorhaben mit vielen Ressourcen und mehreren Akteuren.

Agile/Scrum ist teambasiert und beruht darauf, kürzere Zeiträume (sogenannte Sprints) vorzusehen und schnelle Ergebnisse zu fördern. Mit dieser Methodik können Prozesse priorisiert und während der gesamten Entwicklung nach Bedarf angepasst werden. Dieses Prinzip erfordert häufiges Feedback von den Interessengruppen und eine agile Führung, die mit den Änderungen Schritt halten kann, sobald sie auftreten.

Für manche ist ein Mix aus beidem am besten geeignet. Durch hybrides Projektmanagement können Organisationen die Vorzüge beider Typen nutzen.

Lerntransfer mit ausgewählten E-Learnings sichern

Hybrides Projektmanagement: Grundsätze und Vorteile

Agilität ist die Fähigkeit, sich schnell und reaktionsschnell an Umbrüche im Umfeld, sowohl intern als auch extern, anzupassen. Das hybride Projektmanagement nutzt dieses Konzept, um ein agiles System zu schaffen, das konventionelle mit neuen Vorgehensweisen kombiniert.

Einer der Hauptvorteile des hybriden Projektmanagements ist die verbesserte Zusammenarbeit zwischen den Beteiligten. Durch den Einsatz neuer Technologien ist es möglich, schneller miteinander zu kommunizieren, was zu einer verbesserten Kommunikation und schnelleren Entscheidungsfindung führt. Das hybride Projektmanagement ermöglicht auch eine größere Flexibilität, da Änderungen schnell umgesetzt werden können, ohne bestehende Prozesse zu unterbrechen oder verfahren.

Durch das Zusammenspiel konventioneller und bereits etablierter Praktiken lassen sich Abläufe rationalisieren und die Effizienz steigern, während sie gleichzeitig die mit dem Projektmanagement verbundenen Kosten senken. Redundante Prozesse und Aktivitäten können eliminiert werden. Dadurch lassen sich ebenfalls Zeit und Ressourcen sparen.

Das hybride Projektmanagement ermöglicht ein besseres Verständnis der Risiken sowie der Auswirkungen von Änderungen und anderen Variablen. Das bedeutet, dass fundierte Entscheidungen getroffen werden können, die auf soliden Daten und nicht auf Vermutungen oder Intuition beruhen.

Erfahrungen & Bewertungen zu Dr. G. Kitzmann Akademie