Konfliktmanagement im Projekt an der Dr. G. Kitzmann Akademie

Konfliktmanagement im Projekt

Konflikte zwischen Projektmitarbeitern lösen
  • 11 Termine
  • 4 Städte
Zu den Terminen
Seminargebühr
1.090,00 EUR
(zzgl. MwSt.)
Als Online-Seminar verfügbar!

Beschreibung: Konfliktmanagement im Projekt

Gerade in der Projektarbeit beziehungsweise dem Projektmanagement können die unterschiedlichen Standpunkte der Projektleiter und Teammitglieder für Spannungen sorgen und Konfliktsituationen herbeibeschwören. Deshalb zählt gelebtes Konfliktmanagement zu den wichtigsten Tools im Projektmanagement. Projektleiter sollten in der Lage sein, eine mögliche Eskalation durch Missverständnisse oder andere Ansichten der Teammitglieder im Vorfeld zu vermeiden. Wie kompliziert das manchmal ist, steht aber in keiner Projektbeschreibung. Deshalb ist ein Training im Umgang mit Konflikten in Projekten der Schlüssel für Projekterfolg und gelungene zwischenmenschliche Kommunikation im Projektmanagement.

Inhalte: Konfliktmanagement im Projekt

Was ist ein Konflikt?

  • Erkennen von Konflikten und diversen Konfliktarten beziehungsweise -stilen in der Projektarbeit
  • Eigene Konfliktfähigkeit fördern und Einstellung zu Konflikten reflektieren
  • Stufen der Eskalation und deren Auswirkung auf die Konfliktpartner beziehungsweise das Projektmanagement kennenlernen

Eigene und fremde Emotionen deuten

  • Ich-Botschaften und Vereinbarungen
  • Kontrolle von Eigen- und Fremdstimmungen
  • Mit zufriedenstellenden Lösungen Kompromisse und Einigung erzielen

Das Konfliktgespräch

  • Schuldzuweisungen und destruktive Gedanken in Lösungen transformieren
  • Konfliktsituationen und Auseinandersetzungen mit der Gegenseite vermeiden
  • Vorgehensweise bei Konflikten mit Auftraggebern

Konflikte lösen

  • Reklamationen und Planabweichungen sachlich und konstruktiv besprechen
  • Meinungsverschiedenheiten der Projektmitarbeiter und Teammitglieder klären und zwischen den Konfliktparteien vermitteln
  • Selbsthilfeinstrumente zur konstruktiven Konfliktlösung nach Glasl

Kommunikation mit Auftraggebern

  • Konfliktgespräche in praxisnahe Rollenspiele üben
  • Schwierige Kundengespräche meistern
  • Durch gezieltes Konfliktmanagement im Projekt Konflikte vermeiden

Ihr Nutzen: Konfliktmanagement im Projekt

Als Team- oder Projektleiter ist der Alltag in der Projektarbeit oder im Projektmanagement nicht immer einfach. Sie sind für Konfliktlösung und -management im Projekt zuständig, müssen bei Projektmeetings Missverständnissen den Wind aus den Segeln nehmen und die persönliche Weiterentwicklung Ihres Teams voranbringen. Durch unser Seminar verbessern Sie langfristig den Projekterfolg Ihres Teams und haben Konfliktsituationen und Uneinigkeit zukünftig im Handumdrehen gelöst.

  • Lernen Sie in unserem Seminar zu Konfliktmanagement im Projekt, mögliche verbale Angriffe und eine folgende Eskalation zu umgehen sowie das Konfliktpotenzial zu verringern.
  • Trainieren Sie den Umgang mit verschiedenen Konfliktarten, um Ihren Teammitgliedern die Angst vor dem Scheitern zu nehmen. Erfahren Sie mehr über Ziel-, Rollen- und Verteilungskonflikte.
  • Angriffe können auf Beziehungsebene großen Schaden anrichten. Erlernen Sie relevante Aspekte von Konfliktmanagement in Projekten und wie Sie diese zur Konfliktlösung im Projektteam einsetzen.
  • Uneinigkeit während eines Projektmeetings kann die Produktivität des gesamten Teams reduzieren und zu Konsequenzen mit anderen Beteiligten führen.
  • Lernen Sie als Projektmanager, Kompromisse einzugehen und Widerstand beziehungsweise Meinungsverschiedenheiten als Chance wahrzunehmen. In unserem Seminar üben Sie die korrekte Formulierung von Botschaften, sodass die Auswirkungen und Reaktionen der Konfliktparteien vorhersehbar werden.

Methodik und Didaktik: Konfliktmanagement im Projekt

Unser Seminar zu Konfliktmanagement im Projekt setzt sich sowohl aus einem theoretischen Teil mit einer umfangreichen interaktiven Präsentation zusammen, als auch diversen praktischen Übungen. Dazu kommen mehrere Arbeitsbögen zu Konfliktlösung und Konfliktanalyse sowie ein Stegreif-Rollenspiel. Letzteres soll Sie als Projektmanager auf schwierige Kundengespräche und damit zusammenhängende Konsequenzen vorbereiten. Dadurch können Sie bei Differenzen zu Terminvorgaben oder Reklamationen schneller eine zufriedenstellende Einigung erzielen. Innerhalb unseres Zwei-Tagesseminars erfahren Sie relevante Informationen, die Sie am Ende eines Tages noch einmal in einem Clearing Revue passieren lassen können.

Zielgruppe des Seminars Konfliktmanagement im Projekt

Der Umgang mit Konflikten ist nicht nur für Projektleiter und Projektmanager essenziell. Im Endeffekt profitieren von funktionierendem Konfliktmanagement in Projekten alle beteiligten Konfliktparteien beziehungsweise Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten, sodass sich auch das Seminar Konfliktmanagement im Projekt an einen großen Personenkreis richtet. Projektteams arbeiten dank Ihrer aktiven Beteiligung in der Konfliktlösung produktiver und erreichen folgend schneller die Projektziele.

Seminartermine & -orte

Termin
Stadt
Gebühr
08.12.2022 - 09.12.2022
Online-Seminar
1.090,00 EUR
19.01.2023 - 20.01.2023
München
1.090,00 EUR
09.02.2023 - 10.02.2023
Online-Seminar
1.090,00 EUR
20.03.2023 - 21.03.2023
Frankfurt
1.090,00 EUR
04.05.2023 - 05.05.2023
Online-Seminar
1.090,00 EUR
12.06.2023 - 13.06.2023
Hamburg
1.090,00 EUR
06.07.2023 - 07.07.2023
Online-Seminar
1.090,00 EUR
18.09.2023 - 19.09.2023
Frankfurt
1.090,00 EUR
05.10.2023 - 06.10.2023
Online-Seminar
1.090,00 EUR
19.10.2023 - 20.10.2023
München
1.090,00 EUR
23.11.2023 - 24.11.2023
Hamburg
1.090,00 EUR

Konfliktmanagement im Projekt als inhouse Seminar

Sie möchten das Seminar "Konfliktmanagement im Projekt" in Ihrem Unternehmen als Inhouse-Seminar durchführen? Das ist selbstverständlich möglich. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles und unverbindliches Angebot, das Ihrer inhaltlichen Herangehensweise, Ihrem Zeitrahmen und weiteren Wünschen entspricht. Senden Sie uns dazu einfach eine Anfrage an: kontakt@drgkitzmann-akademie.de

weitere Seminarempfehlungen für "Konfliktmanagement im Projekt"

Projektleiterschulung
  • 13 Termine
  • 6 Städte
34 Bewertungen

So erkennen Sie Konflikte frühzeitig

Nicht immer können Sie als Projektleiter die Entstehung von Konflikten bereits im Vorfeld erkennen. Die Beteiligten ziehen sich möglicherweise zurück, gehen anderen Teamkollegen aus dem Weg und treten die Flucht an. Andere Charaktertypen bringen die Eskalationsstufen lautstark zum Ausdruck. Wichtig ist hierbei nur, dass Sie als Projektleiter Konfliktpotenzial frühzeitig erkennen und zwischen den Konfliktparteien auf Augenhöhe vermitteln.

Konflikt ist nicht gleich Konflikt

Konflikte können auf verschiedenen Ebenen entstehen. Während gefühlt häufig Nebensächlichkeiten einen Konflikt verursachen, liegen die eigentlichen Ursachen meist tiefer verwurzelt. Dabei lässt sich die Konfliktanalyse neben den 9 Stufen nach Glasl in drei weitere Bereiche gliedern:

  1. Die rationale Ebene bezieht sich auf konkretes Konfliktmanagement im Projekt. Es entsteht ein Problem, das rational bewertet und diskutiert werden kann. Finden Konflikte nur auf dieser Ebene statt, sind diese in der Regel relativ einfach zu lösen.
  2. Auf der emotionalen Ebene liegen Konflikte, vor allem im Berufsleben, oft lange Zeit verborgen. Dabei kann es sich zum Beispiel um die unterschwellige Rivalität zwischen Kollegen handeln, die aufgrund von Tabus im Unternehmen nie zur Sprache kommt. Konflikte dieser Art befinden sich häufig bereits am oberen Ende der Eskalationsstufen, bei welchem sich die Konfliktbeteiligten bereits beruflich und privat vernichten möchten.
  3. Die soziale- oder Beziehungsebene spielt dann eine Rolle, wenn ein Konfliktpartner in seiner Persönlichkeit verletzt wurde. Zum Beispiel bei Bloßstellungen, oder (un-)absichtlichen Verletzungen. Diese Schäden sind mitunter am schwierigsten zu reparieren.

3 Schritte zur erfolgreichen Konfliktlösung im Projekt

  1. Führen Sie Protokoll beziehungsweise ein Tagebuch über dezente Hinweise zu möglichen Konflikten. Notieren Sie das Thema, die Beteiligung der Mitarbeiter sowie das genaue Datum. Hier geht es nicht darum, einen Schuldigen zu finden, sondern den Konfliktparteien die Details genauer vor Augen zu führen.
  2. Trauen Sie Ihrer Intuition, oftmals liegen Sie richtig. Sie bemerken eine angespannte Arbeitsatmosphäre im Projektteam? Die Moral sinkt und Terminvorgaben sowie Projektziele können nicht mehr eingehalten werden? Hinterfragen Sie die Situation und sprechen Sie Unstimmigkeiten direkt an.
  3. Bringen Sie Probleme ohne Umwege auf den Punkt. Erfolgreiches Projektmanagement setzt voraus, dass Sie als Projektleiter die Kompetenz erweisen, auf Konfliktbeteiligte aktiv zuzugehen und dadurch eine gemeinsame Klärung oder Einigung unabhängig der Konfliktart zu erzielen.
Erfahrungen & Bewertungen zu Dr. G. Kitzmann Akademie